Nachrichten
18 April 2018

Rasenpflege im Frühling

Es ist Frühling

und somit der richtige Zeitpunkt für das Aussäen von neuem Rasen. Nachdem der Rasen von Moos und Wildkraut des Vorjahres befreit ist, bieten nun wärmer werdenden Tage und der ein oder andere Frühlings-Regentag ideale Bedingungen für ein perfektes Wachstum neuer Rasenpflanzen. Falls die Regentage ausbleiben sollten, ist regelmäßiges bewässern nach der Aussaht wichtig, um die Entwicklung der neuen Pflanzen nicht zu unterbrechen.  Das Bewässern sollte die ersten Wochen so regelmäßig wie möglich stattfinden. Denken Sie auch daran, ältere Rasenflächen regelmäßig zu bewässern, falls der Regen ausbleiben sollte, um die Pflanzen zu stärken und das Wachstum zu fördern.

Array

Neues Wachstum

Nicht nur Ihr Rasen erfreut sich in dieser Zeit neuen Wachstums, doch auch Wildkraut wächst in dieser Zeit. Zögern Sie deshalb in dieser Zeit nicht, Wildkraut zu entfernen, um eine saubere Rasenfläche zu haben, und im April das erste Mal zu mähen. Bei hohem Rasenwachstum ist es sogar Ratsam, schon zwei Mal im April zu mähen, um einen kräftigen und starken Rasen in den folgenden Monaten zu haben.
Vergessen Sie nicht, Ihre Rasenfläche in diesem Monat zurecht zu schneiden, und Ränder und Ecken zu definieren. Auch bietet sich der April an, Ihren Rasen zusätzlich zu Düngen, um das ganze Jahr über eine regelmäßige und gut gepflegte Rasenfläche zu haben.
Das dicke und saftige Gras scheint nur darauf zu warten, gemäht und gesammelt zu werden. Um Ihren Rasen das ganze Jahr über grüner zu halten sind die ETESIA Mähdecks so aufgebaut, das alle Grassorten mühelos und ohne Verstopfung im Fangkorb landen, und das Ganze mit einer perfekten Schnittqualität. Dies verdankt der Mäher dem Sammelkonzept und dem komplett geöffneten Mähdeck. Aber vergessen Sie nicht, die richtige Schnitthöhe einzustellen!